Der Hammf e.V. beim GMM in Dortmund

15e20af8741443c12619bd371064d1980ea8cba4Hier im Blog passiert zu wenig, das wissen wir. Aber wir geloben Besserung, versprochen!

Am 03.05 findet in vielen Städten auf diesem Planeten der „Global Marijuana March“ statt. Diese 1999 in den USA  losgetretene Bewegung kämpft weltweit für ein Ende der Cannabis-Prohibition. Auch in Deutschland gibt es einige Veranstaltungen. Wir vom Hammf e.V. haben uns im letzten Jahr darüber Gedanken gemacht, wie unser Beitrag zum GMM aussehen solle. Zur Auswahl stand ein eigenes Event in Hamm oder den Anschluss an das Orga-Team in Dortmund. Aus zwei Gründen haben wir uns für letztere Variante entschieden: Zum einem können wir bei einer Kooperation mit der Piratenpartei Dortmund (Veranstalter des GMM) viel über die Planung einer Demo lernen, zum anderen würde ein zweites Event in Hamm (bei ca. 30km Entfernung zu Dortmund) nicht so viel Sinn machen, wie ein gemeinsam geplantes, größeres Event.

10170741_786258901398664_3575466650652780625_n

Hammf e.V. zusammen mit der Piratenparte Dortmund

Und so haben wir in den letzten Wochen mit den Piraten (und der Grünen Jugend Dortmund) das Event geplant und unseren Beitrag dazu beigetragen, auch finanziell, trotz immer noch vorherrschender Kontoabstinenz….

Die Zusammenarbeit war fruchtbar und so freuen wir uns auf den nächsten Samstag bei hoffentlich gutem Wetter, um der Bevölkerung in Dortmund zu zeigen, was wir für ein Anliegen haben.

Der Hammf e.V. ruft alle Hanf-Freunde aus der Umgebung auf, zum Treffpunkt (Katharinenstr./Kampstr.) um 15.15 Uhr zu erscheinen und für unser recht zu demonstrieren!

Für alle anderen gibt es auch sicherlich ein Event in Eurer nähe. Versteckt Euch nicht! Zeigt Euch!

Infos:

http://www.global-marijuana-march-dortmund.de
http://piratenpartei-dortmund.de/global-marijuana-march-2014-dortmund-ist-wieder-mit-dabei/
https://www.facebook.com/events/268233083352524/?fref=ts 
 

Advertisements
Dieser Eintrag wurde veröffentlicht in Uncategorized und verschlagwortet mit , von mobo. Permanentlink.

Über mobo

Enttäuscht von der fehlenden Berichterstattung in den Mainstream-Medien über den Wietpas-Wahnsinn entschloss Stefan alias mobo sich, sein eigenes Ding zu machen und rief "Kein Wietpas!" ins Leben. Er hält Coffeeshops für ein schützenswertes Kulturgut. Hier kann man frei von Paranoia und der Angst vor Strafe in einem friedlichen Ambiente seinen Alltag vergessen. In seinem Privatblog mobos-welt.de bloggt er über das, was ihm bewegt. So ist auch die Idee zu "Kein Wietpas!" entstanden.

3 Gedanken zu „Der Hammf e.V. beim GMM in Dortmund

  1. Pingback: » Der Hammf e.V. beim GMM in Dortmund » Blog Archive

  2. [… viel über die Planung einer Demo lernen…]
    Darüber habe ich folgendes im Netz gefunden:
    Wie mache ich eine Demo? – Weiß der Geyer Nr. 21, 31.3.2014, Steffen Geyer

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s